Startseite
der bayerische Stamm
Sain baina uu
Mongolensturm Bayern
Handbuch BBS
Aktuelles/Presse
Veranstaltungen/Kurs
VFD - LV Bayern
Hintergrundinfo
Reiten lernen
mein Pferd und ich
Pfeil und Bogen
Training
Finanzielles
Mitgliedergalerie
Mongolensturmlied
Berichte/Bilder
Videos
Wettkampfregeln
Prüfungsordnung
Fotoalbum 1
Fotoalbum 2
nette Leute/Vereine
Sprüche und Weisheit
Rätselseite
gesucht - gefunden
Kontakt
Gästebuch
Impressum

 

Rätselseite


Hier könnt ihr einen Trainingsgutschein für zwei Trainingsabende (einschließlich Leihbogen und -pfeile) in der Turnhalle (mit Bulli, dem Elektropferd) gewinnen. Das gilt für alle Ratenden - Mindestalter 16 Jahre -, egal, ob sie schon bei uns schießen oder Neueinsteiger sind. Heute müsst ihr dazu folgende Fragen richtig beantworten: 

April 2016:

1. Wie heißt der japanische Bogen?

2. Wie heißt der japanische "Schattenkrieger"?

3. Wie heißt das japanische Bogenschießen vom Pferd?  

GewinnerIn ist, wer als Erste/r die richtige Lösung an folgende Adresse sendet: info@mongolensturm-bayern.de


Lösung des Juni-Rätsels

1. Die Vaquera ist der Sattel der Vaqueros (spanische Rinderhirten);  die (Doma) Vaquera ist die spanische Arbeitsreitweise (Was ist eine "Vaquera" und woher stammt sie ursprünglich?)

2. Der italienische "Cowboy" heißt Buttero. Er sitzt auf dem Maremmasattel, entweder auf der Bardella  (baumloser  Sattel) oder der "Scarfada" (Sattel mit Holzbaum).

3. Die Mongolen standen 1241 vor Neustadt bei Wien, zogen sich aber kampflos zurück um einen neuen Großkhan zu wählen.

Es hat gewonnen: Sonja Kontek

 Lösung des September-Rätsels

1. Yabusame und Yumi (Wie heißt die japanische Bogensportart zu Pferd und wie der dazugehörige Bogen?).

2. Das größte Glück der Pferde ist der Reiter auf der Erde (Was ist das größte Glück der Pferde"?).

3. Stephan (Istvan) der Erste / Szent Istvan

Es hat gewonnen: Anja Reder 

Lösung des August-Rätsels

1. Americana (Wie heißt die Pferdemesse in Augsburg?).

2. Teil einer gebisslosen Trense (Was ist ein "Glücksrad" am Pferd?).

3. österreichische Bundeshauptstadt Wien (Wo befindet sich die "Spanische Hofreitschule"?).

Es hat gewonnen: Simone Bermuth.

Lösung des März-Rätsels

1. Die alljährliche Pferdemesse in München-Riem heißt "Pferd International". (Wie heißt die Pferdemesse in München?)

2. Kavalleriesoldat, ursprünglich mit Lanze bewaffnet. (Was ist ein "Ulan"?)

3. an der Hinterhand des Pferdes in Höhe des unteren Bauchraumes. (Wo befindet sich das Kniegelenk bei einem Pferd?)

Lösung des April-Rätsels

1. Eine beliebte Biersorte in der Mongolei heißt z.B. "Chinggi"s und ist vom Typ her zwischen Pils und Lager; Kumis ist das "Nationalgetänk" der Mongolen. (Welches ist eine beliebte Biersorte in der Mongolei?)

2. Dragoner gehörten ursprünglich zu berittenen Infantrie und kämpften zunächst nicht vom Pferd; dieses diente lediglich zur Fortbewegung. Erst später wurden die Dragoner auch zur Schlachtkavallerie. (Was sind/waren "Dragoner"?)

3. Das Karpalgelenk, auch Vorderfußwurzelgelenk, befindet sich zwischen dem Fessel- und dem Ellenbogengelenk am Vorderfuß. (Wo befindet sich das Karpalgelenk beim Pferd?)

Es hat gewonnen: Matthias Deckert

Lösung des August-Rätsels

1. die Biegung des Pfeiles auf horizontaler Ebene beim Abschuss aus dem Bogen (Was ist ein Pfeilparadoxon?)

2. eine Lederpeitsche mit sieben geflochtenen Strängen (Was ist eine siebenschwänzige Katze?)

3. an der Hufsohle nahe dem Außenrand des Hufes (Wo befindet sich die weisse Linie bei einem Pferd?) 

Es hat gewonnen: Karl-Heinz Degenhardt 

Lösung des Juni-Rätsels

1. es bringt Unglück, es öffnet den Zutritt für die bösen Geister (Warum darfst du beim Betreten eines Ger´s nicht auf die Schwelle treten?) 

2. Grains - 1 Gramm = 15,432 Grains - (In welcher Maßeinheit wird das Spitzengewicht eines Pfeils angegeben?)

3. Karakorum (Wie heisst die alte Hauptstadt der Mongolei, gegründet von Djingis Chan?)

Es hat gewonnen: Heiner Lutzenberger 

Lösung des Mai-Rätsels 

1. zusamendrehen der Sehne (Wie kannst du die Standhöhe deines Bogens erhöhen?)

2. Siyahs (Wie heissen die starren Bogenenden eines Reiterbogens?)

3. Hornplatten, Sehnen, Holz, (Leim) (Wie heissen die drei Grundbestandteile eines Kompositebogens)

Es hat gewonnen: Abdul Christan Schrade - Dauchingen

Lösung des Aril-Rätsels 

1. Temudjin (Wie hiess Djingis Chan ursprünglich?)

2. sein Sohn Ögedei (Wer war der Nachfolger von Djingis Chan?)

3. Tugrik (Wie heisst die mongolische Währung?)

Es hat gewonnen: Daniel Hirschberger 

Lösung des März-Rätsels 

1. Sain baina uu (Wie heisst die mongolische Begrüßung?)

2. das Ger/die Jurte zwecks der Erledigung von Geschäften zur menschlichen Erleichterung verlassen (Was bedeutet die mongolische Formulierung: Nach den Pferden sehen?)

3. Ger / Jurte  (Wie heisst die mongolische Nomadenunterkunft?)

Es hat gewonnen: Fritz Rauball 

 


 

Mongolensturm Bayern - Schule für berittenes Bogenschießen und Kampfkunst  | www.mongolensturm-bayern.de